Sie sind hier: Home » Zuchtplanung 2019

 

Kordettina

Nachdem wir Morricone so hautnah sehen und sogar an die Hand nehmen durften, war es sicher, diesen Hengst der an  Eleganz, Typ und Manier kaum zu übetreffen ist, dass wir Morricone für unsere Kordettina für die Anpaarung 2018 nehmen werden.

Also besamen wir Morgen und freuen uns schon heute auf 2019   und ist tragend

Auch mit dieser Anpaarung haben wir wieder Blutanschluss an Donnerhall, Rubinstein,Absatz und Grundstein mit abgesicherter Leistungsbereitschaft durch Argentinus.

 

Daraus ist 2019 ein wunderschönes Morricönchen gefallen, sodass wir uns spontan entschlossen haben Morricone nochmals einzusetzen.

 

 

 

 

 

 


 

Kordettchen

was lag näher, als nach dem überzeugendem Stutfohlen aus der Mutter, ebenfalls Morricone einzusetzen


 

Kordette

Sie ist immer noch top fit, sodass wir uns entschlossen haben, sie nochmals zu besamen.

 

Unsere Entscheidung viel, nachdem ich mich erinnerte, dass mein Züchterkollege Hugo Schmidgall 2017 und 2018 sehr, sehr gute Fohlen aus der Halbschwester zu Kordette hatte, es doch logisch wäre denselben Hengst einzusetzen.

Feinrich soll es sein

 

drückt mir alle die Daumen


 
js.php